Zum Inhalt springen
Home » Nachrichten » Unkategorisiert » Anita Fleerackers eröffnet ihre eigene Galerie: ‘Nach vierzig Jahren ist es Zeit, eine neue Richtung einzuschlagen’.

Anita Fleerackers eröffnet ihre eigene Galerie: ‚Nach vierzig Jahren ist es Zeit, eine neue Richtung einzuschlagen‘.

  • Aktuelles
  • 2 min read

Anita Fleerackers eröffnet ihre eigene Galerie: ‚Nach vierzig Jahren ist es Zeit, eine neue Richtung einzuschlagen‘.

Die Künstlerin Anita Fleerackers aus Gierle eröffnet ihre eigene Galerie in ihrer Heimatstadt Hemeldonk. — © Bart Van den Langenbergh
Die Künstlerin Anita Fleerackers aus Gierle eröffnet ihre eigene Galerie in ihrer Heimatstadt Hemeldonk. — © Bart Van den Langenbergh

GierleDie Künstlerin Anita Fleerackers (64) eröffnet ihre eigene Galerie in ihrer Heimatstadt Hemeldonk in Gierle (Lille). „Nach fast 40 Jahren als professionelle Künstlerin ist es an der Zeit, einen neuen Weg einzuschlagen“, sagt sie.

Bart Van den Langenbergh – GVA 28/11/2023Nieuwsblad 27/10/2023

In der Galerie Anita Fleerackers will die erfahrene Künstlerin ab Freitag, dem 1. Dezember, Werke anderer Künstler der Öffentlichkeit vorstellen. „Meine eigene Galerie zu eröffnen war ein lang gehegter Traum. Die Gesetzgebung für Dieselfahrzeuge und den Verkehr in Großstädten hat die Verwirklichung meines Traums beschleunigt“, sagt Anita Fleerackers.

„Wir alle sind mit dem Klimawandel und seinen Folgen konfrontiert. Ich habe jahrelang an internationalen Ausstellungen teilgenommen und bin mit meinem Kleinlaster, der mit meinen Werken, Sockeln, Tischen und Stühlen beladen war, viele Kilometer gereist. Jedes Mal bedeutete dies, eine Ausstellung auf- und abzubauen, Besucher zu empfangen, Galerien zu bestücken und oft erst spät in der Nacht nach Hause zu kommen. Auf diese Weise haben Tausende von Menschen meine Werke kennengelernt.

Präsentation

Gemeinsam mit ihrem Mann und Manager Staf Campforts möchte Anita Fleerackers in ihrer eigenen Galerie Künstler und Kunstliebhaber zusammenbringen. „Nach fast 40 Jahren als professioneller Künstler ist für mich nun die Zeit gekommen, einen neuen Weg einzuschlagen und meine eigene internationale Kunstgalerie zu gründen“, sagt der Initiator. „Unser Wohnraum bietet einen freien Blick auf die Natur und eine schöne Präsentation der Werke der Künstler“.

Es ist geplant, jeden Monat eine neue Ausstellung zu organisieren. Die Galerie Anita Fleerackers öffnet am Freitag, den 1. Dezember, ihre Türen mit Werken von Tessa Renders, Stef Janssens, Michèle Voeten, Annette Defoort, Jef Urkens und Anita Fleerackers selbst. Die Galerie wird im Dezember insgesamt 14 Tage lang geöffnet sein, jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Hemeldonk 9 in Gierle. (bvdl)

Quelle: Bart Van den Langenbergh – GVA 28/11/2023Nieuwsblad 28/11/2023